Bogner-Strauß: “Natürlich gibt es noch patriarchale Strukturen”

Bogner-Strauß: “Natürlich gibt es noch patriarchale Strukturen”

Interview Günther Oswald, Nina Weißensteiner 8. März 2019

Die Frauenministerin erklärt, warum sie beim Papamonat so zurückhaltend agiert, für ein verpflichtendes Pensionssplitting ist und vor dem Einschlafen keine Medien mehr konsumiert

Beim Interview handelte sich DER STANDARD eine Rüge der Frauenministerin ein: “Einem Mann würde man so eine Frage nicht stellen!”, mahnte Juliane Bogner-Strauß (ÖVP), nach der konkreten Bügelaufteilung bei sich zu Hause befragt. Nur so viel will sie “on the records” preisgeben: “Diese Frage gehört am besten vor dem ersten Kind geklärt.”

Quelle / ganzer Bericht: derStandard.at vom 08. März 2019