4. Sustainable Investor Summit Austria, 14.10.2021

4. Sustainable Investor Summit Austria, 14.10.2021

Die führende Veranstaltung für Impactinvestments und nachhaltige Kapitalanlagen in der DACH-Region.

Der Sustainable Investor Summit 2021 findet bereits zum vierten Mal als Fachkonferenz für nachhaltige Kapitalanlage statt und hat sich als führender Treffpunkt in Deutschland und Österreich etabliert, um über nachhaltige Investments zu diskutieren und darüber, wie Impact Investments die “Net Zero”-Agenda vorantreiben können. Termine: 29. September 2021 im Frankfurt Marriott Hotel/Deutschland und 14. Oktober 2021 im Hilton Vienna Park/Österreich.

Der Sustainable Investor Summit ist eine Branchenveranstaltung in der deutschsprachigen DACH-Region zum Thema Nachhaltigkeit und Impact Investing. Die Konferenz, die bereits im vierten Jahr stattfindet, hat sich zu einem Muss für professionelle und institutionelle Investoren aus dem Versicherungs- und Versorgungsbereich, kirchliche Träger, Family Offices, Stiftungen, Asset Manager, Entscheidungsträger aus Unternehmen und viele andere in diesem Segment entwickelt. Intensiver Wissenstransfer, Informations- und Erfahrungsaustausch sowie Networking über die Konferenz hinaus sind klare Ziele für alle Teilnehmer. Die Konferenz ist als klimaneutral zertifiziert. Sämtliche Belastungen für Reisen etc. werden durch die Förderung von Umwelt- und Klimaprojekten vollständig ausgeglichen.

Nachhaltigkeit ist der wichtigste Trend für Investoren. Sie suchen nach Möglichkeiten, sozial verantwortlich zu investieren (SRI) oder als Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen (CSR). Inhaltlich geht es auf Unternehmens- und Investorenseite immer wieder um Nachhaltigkeit und Impact und die damit verbundenen Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte (ESG) und deren “Impact”.

Covid-19 hat eine beispiellose soziale und wirtschaftliche Krise ausgelöst und eindeutig auch eine Verlangsamung des Fortschritts bei den SDGs verursacht, aber die Reaktion stellt eine Chance dar, den Übergang zu einer nachhaltigeren Wirtschaft zu beschleunigen. Die Coronavirus-Krise trifft uns zu einer Zeit, in der wir noch etwa ein Jahrzehnt Zeit haben, um einen kohlenstoffarmen Übergang zu erreichen, und in der wir eine Erwärmung von mehr als 1,5 Grad Celsius um jeden Preis vermeiden müssen. Der Klimawandel verlangt von politischen Entscheidungsträgern und Wirtschaftsführern, die physikalischen, sozioökonomischen und finanziellen Risiken und Auswirkungen des Klimawandels zu verstehen und alle geschäftlichen Entscheidungen und Lösungen, die auf einen nachhaltigen Wandel abzielen, mit dem Fokus auf die Vermeidung oder Reduzierung dieser Risiken zu prüfen. Nachhaltigkeit ist nicht länger ein “nice to have”, sondern ist zu einem “need to have” geworden.

Die Bedeutung von Sustainability & Impact Investing nimmt daher rasant zu und gewinnt weiterhin an Dynamik. Unternehmen haben ihr Verhalten in den letzten Jahrzehnten geändert. Institutionelle und private Investoren richten ihre Portfolios zunehmend nach Klima- und Umweltaspekten aus. Auch soziale Kriterien und Fragen der verantwortungsvollen Unternehmensführung spielen eine wichtige Rolle.

Wirkungsorientiert investiert wird in allen Anlageklassen. Die OECD[1] definiert dabei vier Handlungsfelder im Bereich der wirkungsorientierten Investitionen:

  1. Politik und Regulatorik
  2. Innovation
  3. Investition und Finanzierung
  4. Daten und Wirkungsmessung

Wir sind überzeugt, dass soziales Investmentkapital zur Lösung wichtiger gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen kann.

Wir möchten mit dem Sustainable Investor Summit deutsche und österreichische institutionelle Anleger für das Thema nachhaltiges Investment sensibilisieren. Dabei versuchen wir stets den Dialog mit allen Akteuren innerhalb und außerhalb der Finanzbranche aufrecht zu halten und zu intensivieren.

Nehmen Sie am 4. Sustainable Investor Summit am 29. September in Frankfurt und am 14. Oktober in Wien teil, und nutzen Sie die Gelegenheit über 250 Experten*innen für nachhaltige Investments, SDG und ESG persönlich zu treffen.

Tauschen Sie sich mit Branchenteilnehmern*innen von führenden institutionellen Investoren, Family Offices, Asset Managern, Unternehmen, NGOs, dem öffentlichen Sektor, professionellen Beratern und Universitäten aus und diskutieren Sie SDG-, ESG- und Impact-Themen sowie erstklassige Investmentlösungen bei liquiden und alternativen Anlageklassen.

Auch der 4. Sustainable Investor Summit wird wieder aktuelle Themen behandeln, wie z. B. die globale Perspektive, Sicht der Vorstände und Unternehmenslenker*innen auf die neuesten Entwicklungen und Innovationen im Bereich nachhaltige Investments und Finanzen bis hin zur eingehenden Diskussion darüber, was Sie über SDG, ESG, nachhaltiges & Impact Investing aus regulatorischer, geschäftlicher und finanzieller Sicht wissen müssen.

Termine: 29. September 2021 im Frankfurt Marriott Hotel/Deutschland und 14. Oktober 2021 im Hilton Vienna Park/Österreich.

Weitere Infos und Tickets unter www.ic-icf.com

[1] OECD ​„Social Impact Investment 2019: The Impact Imperative for Sustainable Development“

 

Angebot für INARA:

Über den folgenden Link können sich InteressentInnen direkt registrieren: https://events.ic-icf.com/71mbQ?RefId=Registration
Bitte den 20% Rabattcode eingeben: INARA-SIS4-2021
Eine Übersicht erhalten alle Interessierten auf unserer Webseite www.ic-icf.com

 

InteressentInnen aus den Kategorien der Investoren, Versicherungen, Pensionsfonds sind herzlich eingeladen, auch ohne Rabattcode kostenfrei teilnehmen.