Lehrgang: Aufsichtsrat 10.09. – 23.10.2019

Lehrgang: Aufsichtsrat 10.09. – 23.10.2019

3 Grundmodule plus 2 Spezialisierungsfächer!

Referenten: RA Dr. Michael Barnert , LL.M. / RA Dr. Clemens Egermann / RA MMag. Dr. Kathrin Weber und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Lehrgang

Die Bedeutung der Kontrollfunktion von Aufsichtsrats- und Vorstandsmitgliedern hat in den letzten Jahrzehnten durch globale Entwicklungen und der zunehmenden Komplexität von Unternehmensstrukturen enorm zugenommen. Zudem haben medienwirksame Krisen zu mehr Aufmerksamkeit und Druck der Öffentlichkeit gegenüber Aufsichtsräten und Vorständen geführt, die ihren Niederschlag in Forderungen nach einer strengeren Auslegung der Wohlverhaltensregeln und nach stärkeren Kontrollpflichten finden.

Mitbestimmung im Aufsichtsrat bedeutet, Verantwortung für das Schicksal des Unternehmens zu übernehmen. Für eine erfolgreiche Tätigkeit ist starkes Engagement wesentlich – ohne ExpertInnenwissen in wirtschaftlichen, rechtlichen und unternehmensstrategischen Fragen ist das allerdings nicht möglich. Sie erhalten im Rahmen dieses Lehrgangs die für Ihre Mandatstätigkeit erforderlichen betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Fachkenntnisse und stehen in Dialog und ­Diskussion mit unseren ausgewiesenen ExpertInnen. Der Workshop am Ende des dritten Moduls bietet Ihnen die ­Gelegenheit das davor Gelernte im Rahmen einer simulierten Aufsichtsratssitzung praktisch umzusetzen.

Individuelle Spezialisierung

Für eine individuelle Spezialisierung haben Sie die Möglichkeit Seminare ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen auszuwählen! Zwei Spezialisierungsmodule sind im Lehrgangspreis inkludiert, weitere Seminartage erhalten Sie zum attraktiven Preis von nur € 280,– exkl. USt pro Seminartag!

Die Absolvierung des Aufsichtsrats-Lehrgangs ermöglicht Ihnen den Erwerb des CSE- (Certified Supervisory Expert) ­Gütesiegels! Dieses Zertifikat ist eine nach ISO 17024 akkreditierte Personenzertifizierung von speziell für Aufsichtsräte und ­Stiftungsvorstände relevanten Erfahrungen, Kenntnissen und Fähigkeiten. Sie weisen damit eine fundierte Ausbildung und/oder Praxis in der Ausübung der verantwortungsvollen Tätigkeit als Aufsichtsrat und Stiftungsrat vor und haben einen klaren Vorteil bei der Bewerbung um ein Mandat.

Fachliche Leitung: RA Dr. Barnert, LL.M., RA Dr. Egermann, Dr. Kickinger

Mehr dazu / Anmeldung: www.ars.at