Tagung Gesellschaftsrecht 2021 06.10. – 07.10.2021

Tagung Gesellschaftsrecht 2021 06.10. – 07.10.2021

Reform des Gesellschaftsrechts – quo vadis?

Das nehmen Sie mit

Sichern Sie sich bei unseren Experten einen Einblick in die neuesten und künftigen Entwicklungen im Gesellschaftsrecht. Beleuchten Sie mit unseren Experten die Pflichten des geschäftsführenden Gesellschafters in Personen- und Kapitalgesellschaften und konzentriert sich neben der Anteilsübertragung bei der GmbH auch auf die Auswirkungen der Ehescheidungen bei Unternehmensbeteiligungen. Weiters wird der Frage „Wann sind Gesellschafterbeschlüsse anfechtbar?“ nachgegangen und Hürden des Anfechtungsklägers aufgezeigt. Die aktuelle Judikatur u.a. zu den Themen Organhaftung, Beschlussanfechtung, EKEG und Bestellung des Stiftungsvorstands stehen ebenso im Fokus.

Ihr Programm im Überblick

Das Programm für 2021 ist aktuell in Bearbeitung:
1. Tag:

  • Aktuelle Entwicklungen in der gesellschaftsrechtlichen Legistik
  • Pflichten geschäftsführender Gesellschafter in Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Alles rund um die Anteilsübertragung bei der GmbH
  • Unternehmensbeteiligungen im Falle der Ehescheidung
  • Hürden des Anfechtungsklägers bei der Anfechtung von Gesellschafterbeschlüssen

2. Tag:

  • Aktuelle Judikatur
  • Mehr als 100 Entscheidungen und Schlussanträge, Aktualisierung bis unmittelbar vor der Tagung

Mehr dazu / Anmeldung: www.ars.at