AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der INARA GmbH

Stand 24.05.2017

I. Allgemeines

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten zwischen der INARA GmbH ("INARA") und den Nutzern der INARA-Website und des INARA-Webshops, den Empfängern und Lesern der INARA-Board News sowie den INARA-Premiummitgliedern als Geschäftsgrundlage („INARA-User“). Mündliche Nebenabreden, Ergänzungen oder Änderungen dieser AGB sind nur gültig, wenn sie von INARA schriftlich bestätigt werden.

2. Konsumentenschutzgesetz („KSchG“)

Ist ein INARA-User ein Verbraucher im Sinne des § 1 Abs 1 Z 2 Konsumentenschutzgesetzes sein, gelten diese AGB nur insofern, als ihnen zwingende Bestimmungen des ersten Hauptstückes dieses Gesetzes nicht widersprechen.

3. Datenschutz, Vertraulichkeit, Zustimmung gem. § 107 TKG, Adressenänderung und Urheberrecht

Der INARA-User erteilt seine Zustimmung, dass von INARA erhobene bzw. INARA zur Kenntnis gebrachte personenbezogene Daten von INARA automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden.

Ein INARA-User kann jederzeit durch formlose Mitteilung Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen oder der Nutzung seiner personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Hierzu genügt ein E-Mail an support@inara.at.

INARA verpflichtet sich im Übrigen zur Geheimhaltung des aus der Geschäftsbeziehung zugegangenen Wissens Dritten gegenüber.

INARA wird das Datengeheimnis im Sinne § 15 DSG einhalten.

Der INARA-User ist verpflichtet, Änderungen seiner Mailadresse INARA bekanntzugeben, Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen an die zuletzt bekanntgegebene Mailadresse als zugegangen.

Inhalte der Website, der Board News oder sonstige von INARA den INARA-Usern zugänglich gemachten Informationen bleiben stets geistiges Eigentum von INARA bzw. dem Autor der jeweiligen Informationen. Der INARA-User erhält daran ein nicht-exklusives und nicht-übertragbares Nutzungsrecht. Diese Werknutzungsbewilligung berechtigt den INARA-User lediglich, die Publikationen im Wege des Downloads zu beziehen und für den eigenen Gebrauch auf einem Device zu speichern.

Jede über den bestimmungsgemäßen Gebrauch hinausgehende Nutzung der Produkte ist demnach untersagt. insbesondere darf ein Produkt nur für den eigenen Gebrauch verwendet werden. Eine anderweitige Vervielfältigung, Verbreitung, Be- und Verarbeitung sowie ein Weiterverkauf oder eine sonstige Weitergabe sind ausdrücklich untersagt.

Der INARA-User ist verpflichtet, in seinem Bereich alles zu unternehmen, damit den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes und der Datensicherheit entsprochen wird. Demgemäß hat er seinen Zugang zu den Online-Diensten von INARA vor jedem unbefugten Zugriff zu schützen. Der INARA-User stellt weiters sicher, dass sämtliche Kennwörter strengstens geheim gehalten und Dritten nicht zugänglich gemacht werden.

4.  Haftung

Die Haftung der INARA ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt und erstreckt sich nicht auf Folgeschäden, entgangenen Gewinn und auf Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen INARA-User. Schadenersatzansprüche gegen INARA sind innerhalb von 6 Monaten nach Kenntnis des Schadens gerichtlich geltend zu machen.

INARA übernimmt keinerlei Haftung für die ständige Verfügbarkeit der INARA-Website und des INARA-Webshops, für Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Verfügbarkeit von auf der INARA-Website befindlichen Informationen, für den Verlust, Missbrauch, die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen, für die Übertragung oder Verbreitung von Schadsoftware und überhaupt für alle Schäden, die sonst durch die Nutzung der INARA-Website entstehen können. Für die technische Anbindung des INARA-Users an die INARA-Website ist der INARA-User selbst verantwortlich.

Die auf der INARA-Website, dem INARA-Webshop und den Board News verfügbar gemachten Informationen stammen zum Teil von INARA und zum Teil von dritten Personen. INARA übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Zuverlässigkeit der auf der INARA-Website verfügbar gemachten Informationen. Weder INARA noch jene Personen, die Inhalte für die Website www.inara.at und/oder die Board News zur Verfügung stellen, sowie die Urheber übernehmen für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationsinhalten eine Gewähr und Haftung. Insbesondere wird jedwede Haftung für den Verlust von Daten oder Schäden des Users bei Nutzung ausdrücklich ausgeschlossen.

Sofern der INARA-User bei der Nutzung der INARA-Website und des INARA-Webshops falsche Angaben macht, so haftet er INARA gegenüber für entstandene Schäden. Falls vom INARA-User vorsätzlich falsche Angaben gemacht oder Missbrauch betrieben wird, hat INARA das Recht diesen INARA-User dauerhaft von der Nutzung der INARA-Website und des INARA-Webshops auszuschließen.

5.  Mitteilungen

Alle Mitteilungen haben schriftlich zu erfolgen, sind durch den INARA-User an support@inara.at bzw. von INARA an die zuletzt bekannt gegebene Mailadresse des INARA-Users zu richten.

6.  Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit oder Durchführbarkeit der übrigen Bestimmungen. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung wird durch eine wirksame oder durchführbare Bestimmung ersetzt, die in ihrem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt entsprechend für Lücken in diesen AGB.

7.  Recht und Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts (z.B. EVÜ, ROM I-VO) und des UN-Kaufrechtes. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

Für Streitigkeiten zwischen einem INARA-User und INARA gilt die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts in Wien.

II.   Nutzungsbedingungen und Urheberrechte

1.  INARA-Services

1.1.  INARA stellt auf der INARA-Website und den regelmäßig erscheinenden Board News/Newsletter Informationen und interaktive Dienste kostenfrei zur Verfügung.

1.2.  INARA bietet im Webshop der INARA-Website www.inara.at

-        verschiedene Publikationen

-        individuelle Premiummitgliedschaften, die Zugriff auf

  • Board News/Newsletter ab 2014
  • Ausgewählte Informationen und Veranstaltungsankündigungen
  • Aktuelle APA-Meldungen zu relevanten Themen ab 01. April 2017 für die Dauer von jeweils 12 Monaten
  • INARA News-Portal Informationen, die sich nicht mehr auf der Startseite befinden für die Dauer von mindestens 12 Monaten („Produkte“) zum Kauf an.

1.3. Weiters bietet INARA außerhalb des Webshops individuelle Firmenmitgliedschaften, die einer größeren Anzahl von INARA-Usern Zugriff auf obige Informationen gewähren, zum Kauf an.

2.     Webshop Nutzungsbedingungen

2.1.  Örtliche Geltung

INARA stellt den Webshop INARA-Usern in Österreich und europaweit zur Verfügung.

2.2.  Preise

Die Preise sind im Webshop bei den einzelnen Produkten angeführt. Alle von INARA genannten Preise sind, sofern nichts anderes ausdrücklich vermerkt ist, exklusive Umsatzsteuer zu verstehen. Der INARA-User wird vor Abgabe der Bestellung über die Gesamtkosten informiert.

2.3.  Zahlungspflichtige Bestellung

Durch das Absenden einer zahlungspflichtigen Bestellung im Webshop gibt der INARA-User ein verbindliches Angebot, gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrags über die im Warenkorb enthaltenen Produkte, ab. Weiters anerkennt der INARA-User diese AGBs als für das Rechtsverhältnis mit INARA allein maßgeblich an.    

Ist der INARA-User ein Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, so stimmt er mit dem Absenden der zahlungspflichtigen Bestellung der Downloadmöglichkeit des Produkts/der Produkte gemäß Pkt. 2.5., verbunden mit der Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts, ausdrücklich zu.

2.4.  Bestellbestätigung, Rechnung, Zahlung

INARA bestätigt den Eingang der Bestellung des INARA-Users mittels Bestellbestätigung. Parallel dazu erhält der INARA-User die Rechnung. Damit hat INARA das verbindliche Angebot des INARA-Users gemäß Pkt. 2.3. angenommen und der Kaufvertrag ist zustande gekommen.

2.5.  Download

INARA stellt die bestellten Produkte innerhalb von 48 Stunden nach Eingang der zahlungspflichtigen Bestellung zum Download an die registrierte Mailadresse des INARA-Users bereit. Verzögert sich die Downloadmöglichkeit um mehr als eine Woche ab Erhalt der Bestellbestätigung und der Rechnung, so kann der INARA-User berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.

2.6.  Vertragsdauer, Kündigung

Eine Premiummitgliedschaft beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses und läuft auf die Dauer eines Jahres. Sie verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, sofern der Vertrag nicht unter Einhaltung einer 3-monatigen Kündigungsfrist zum Ende des Vertragsjahres mittels E-Mail an abo@inara.at gekündigt wird.

INARA kann den Premiummitgliedschaftspreis nach Ablauf eines Vertragsjahres auf den jeweils gültigen Mitgliedschaftspreis anzuheben. Die Änderung des Mitgliedschaftspreises wird frühestens nach einer einmonatigen Frist ab Mitteilung der Änderung des Preises wirksam. Der Vertragspartner kann die jeweilige Mitgliedschaft bis zum Inkrafttreten der Änderungen kostenfrei kündigen, wodurch die jeweils betroffene Mitgliedschaft mit Inkrafttreten der Änderungen endet und bis dahin die bisherigen Preise gelten. Kündigt der Vertragspartner nicht, werden die Vertragsänderungen zum bekanntgegebenen Zeitpunkt wirksam.

2.7.  Aufrechnungsverbot

Der INARA-User ist nicht berechtigt, etwaige Forderungen gegenüber INARA gegen Forderungen der INARA gegenüber ihm aufzurechnen.                

III.  Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Dieses Impressum wurde von ithelps.at zur Verfügung gestellt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.