ATX-Aktionäre erhielten weniger vom Gewinn, aber mehr Geld

Wien (APA) - Die 20 im ATX vereinten größten börsennotierten Unternehmen Österreichs haben im Vorjahr ihren Gewinn um 75 Prozent gesteigert. Die Gewinnausschüttung an ihre Eigentümer stieg aber nur um 30 Prozent. Der Anteil des Gewinns, der den Aktionären zugutekam, sank damit von 70 auf 52 Prozent, zeigt eine Erhebung der Arbeiterkammer.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.