IT-Experte fordert Umdenken in Start-up-Szene

Berlin (APA/ag.) - Start-up-Firmen stehen laut Experten vor großen Herausforderungen. Anstelle von Kickertischen und Schlafplätzen im Büro sollten sogenannte Start-ups nach Auffassung des Berliner IT-Experten und Unternehmers Dirk Owerfeldt lieber flexible Arbeitszeiten und Teilzeit anbieten sowie Elternzeit auch für Männer akzeptieren.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen