Mehrheit der Österreicher kann sich keine Immobilie leisten

74450011336837248_BLD_Online Fotocredit: APA (Hochmuth)/GEORG HOCHMUTH

Wien (APA) - Trotz historisch niedriger Zinsen bleibt eine eigene Immobilie für die Mehrheit der Österreicher nur ein Traum. 58 Prozent der Mieter, die lieber eine Bleibe im Eigentum hätten, können sich den Schritt aus finanziellen Gründen nicht leisten, geht aus einer Umfrage hervor, die das Institut IMAS im Auftrag der Erste Bank durchführte. 67 Prozent sind aber mit ihrer Wohnsituation sehr zufrieden.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen