Oberösterreich will Kompetenzregion für künstliche Intelligenz werden

Linz (APA) - Oberösterreich hat sich die künstliche Intelligenz auf seine Fahnen geheftet. Eine diesbezügliche Strategie und die Gründung eines Artificial Intellligence (AI) Labs an der Johannes Kepler Uni (JKU) sollen das Land zur Kompetenzregion in Europa machen. Dafür nimmt man zwölf Millionen Euro in die Hand, sagte LH-Stv. Michael Strugl (ÖVP) in einer Pressekonferenz am Montag in Linz.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen