VW-Chef Müller will "weniger hierarchiegläubige" Mitarbeiter

74450011337247032_BLD_Online Fotocredit: APA (AFP)/CHRISTOF STACHE

Berlin/Wolfsburg (APA/dpa) - Volkswagen-Chef Matthias Müller wirft den früheren VW-Managern Martin Winterkorn und Ferdinand Piech vor, die Zukunft des Automobilgeschäfts verkannt zu haben. "Die beiden haben sich aus heutiger Sicht zu wenig damit beschäftigt, wie die Welt in 10 oder 20 Jahren aussehen könnte. Volkswagen hatte ja nie eine echte Strategie-Abteilung", sagte Müller der "Rheinischen Post".

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen