So gelingt der Generationswechsel im Familienunternehmen

Bis 2020 wird die Zahl der Familienunternehmen, bei denen ein Generationswechsel in der Chefetage ansteht, auf weit über 120.000 steigen.

Gerade kleinere und mittelständische Betriebe sind von der Nachfolgeproblematik besonders betroffen. Sowohl Unternehmer als auch Nachfolger stehen vor der großen Herausforderung, einen komplexen Übergabeprozess erfolgreich gestalten zu müssen.

Mangelnde Erfahrungen mit einer solchen Situation werfen bei den Betroffenen viele Fragen auf:
- Was sind in der Praxis die größten Hürden für einen erfolgreichen Übergang?
- Wie lassen sich diese Hürden nehmen?
- Wie können mögliche Konflikte unter den Beteiligten gelöst werden?


Antworten gibt Ihnen das Buch Der Generationenübergang in mittelständischen Familienunternehmen.
Es beleuchtet den gesamten Übergabeprozess – von der Nachfolgevorbereitung und -planung über die Entscheidungsfindung bis hin zur Umsetzung und Kontrolle. Sie erhalten nicht nur Einblicke in die fachlichen Erfolgsfaktoren, sondern erfahren auch, welche emotionalen und psychologischen Aspekte zu beachten sind.

Hier können Sie bestellen: www.aufsichtsrat.de

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.