5. Wiener Unternehmensrechtstag: Informationsweitergabe zwischen Transparenz und Datenschutz

WienerUnternehmensrechtstag Fotocredit: B&C/APA-Fotoservice/Langegger v.l.n.r. Univ.-Prof. Dr. Ulrich Torggler (Universität Wien), RA Dr. Lukas Feiler (Baker McKenzie Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte), RA Priv.-Doz. MMag. Dr. Martin Oppitz (a2o legal Rechtsanwälte), Marielouise Gregory, MBA (Leitung Rechtsabteilung der Telekom Austria), Dr. Erich Hampel (Vorstandsvorsitzender der B&C Privatstiftung), Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss (Institut für Zivil- und Unternehmensrecht, WU Wien), Univ.-Prof. Dr. Paul Oberhammer (Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien), Univ.-Prof. Dr. Franz Marhold (Institutsvorstand für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht, WU Wien)

Rund 140 Rechts- und Wirtschaftsexperten diskutierten am Juridicum der Universität Wien über rechtliche Regelungen und Praxis.

Zum fünften Mal fand am 4. Oktober 2016 der Wiener Unternehmensrechtstag im Dachgeschoss des Juridicums der Universität Wien statt. Unter der fachlichen Leitung von Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss (Wirtschaftsuniversität Wien) und Univ.-Prof. Dr.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.