ATX über 3000 Punkten

Wien. Die vorläufigen Quartalszahlen, die der heimische Öl- und Gaskonzern am Donnerstagabend vorlegte, gefielen den Marktteilnehmern ausnehmend gut: Die OMV-Aktie kletterte am Freitag um bis zu acht Prozent in die Höhe, am Nachmittag lag sie immer noch mehr als fünf Prozent im Plus bei über 41 Euro. Zuletzt hatte sie im September 2008 mehr als 40 Euro gekostet – kurz, bevor die Finanzkrise ausbrach.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.