Bestechung schert Österreich wenig

Der neue Bericht der Antikorruptionsorganisation Transparency International (TI) zum Stand der Strafverfolgung bei Auslandsbestechung stellt Österreich an den Pranger. Neben drei weiteren OECD-Ländern (Kanada, Finnland und Südkorea) ist es das einzige, in dem die Strafverfolgung bei korrupten Exportgeschäften seit dem letzten Bericht von 2015 schlechter geworden ist.

Quelle / ganzer Bericht: diePresse.com vom 12. September 2018, red