Bitcoin und Co. erleben große Korrektur

Wien. Das Timing ist eigentlich ideal. Pünktlich zum aktuellen Marktcrash von Bitcoin und anderen Kryptowährungen führt die österreichische Post den Bitcoin-Handel in rund 1800 Filialen ein. Soll heißen: Wer sich Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin oder Dash bei der Post holt, die sie in Zusammenarbeit mit der Wiener Plattform BitPanda anbietet, bekommt zumindest einen günstigen Preis.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen