Die häufigsten Fehler der Stifter

Wien – Ein Formalfehler im Widmungsakt, der kurz vor dem Ableben des Künstlers im Juli 2012 erstellt wurde, könnte die erbrechtliche Auseinandersetzung um die Franz-West-Privatstiftung entscheiden. Das Oberlandesgericht Wien entschied im November 2017 – allerdings noch nicht rechtskräftig – zugunsten der Erben, die verhindern wollen, dass die Werke von Franz West in die Privatstiftung übertragen werden.

Quelle / ganzer Bericht: derStandard.at vom 22. April 2018, Martin Melzer, Katharina Müller

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.