Digitalisierung: "Wir bezahlen mit unseren persönlichen Daten"

Wien – Bücher werden auf Tablets gelesen, Apps helfen, Energie zu sparen – durch Digitalisierung könnten Ressourcen eingespart werden. Sie führt aber auch dazu, dass wir mehr und in größeren Mengen konsumieren. Der Soziologe und Ökonom Tilman Santarius setzt sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Umwelt, die Arbeit und den Konsum auseinander. Dabei sieht er Chancen wie Risiken.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.