Erleichterungen für Prüfer

Wien. Österreich fehlt es an Nachwuchs unter den Wirtschaftsprüfern. Deshalb schlugen dieselben Alarm. Das hat man im Wirtschaftsministerium offenbar gehört und sich – endlich – darangemacht, das Wirtschaftstreuhandberufsgesetz grundlegend zu reformieren. Der Entwurf liegt nun vor und soll nur mehr mit dem Koalitionspartner diskutiert werden. Ob die SPÖ ihn goutieren wird, bleibt allerdings abzuwarten.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen