Facebook-Hit: Fleischer erklärt Kunden die DSGVO

Am 25. Mai ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine EU-Richtlinie zur Stärkung von Datenschutz und Kundenrechten. Allerdings macht die Regelung auch einigen das Leben schwer, müssen doch viele Firmen nun Datenschutzerklärungen auf ihrer Homepage einarbeiten und ihre Angebote so umrüsten, dass sie mit den neuen Regeln konform gehen. Obwohl viele Bürger sich strikteren Datenschutz gewünscht hatten, führte die DSGVO auch zur Kritik an der EU, der einmal mehr übertriebene Regulierungswut vorgeworfen wird.

Quelle / ganzer Bericht: derStandard.at vom 30. Mai 2018, red

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.