Fachbeitrag: Milliardengeschäft Industriespionage – „Schwachstelle“ Aufsichtsrat

brainloop - Mag. Helmut Pöllinger / Mag. Juergen Gaechter

Die Gefahr, Opfer von Industriespionage zu werden, wird von vielen Firmen noch immer sträflich unterschätzt. Dabei war – so das Ergebnis einer Studie von Corporate Trust – bereits fast jedes zweite heimische Unternehmen Opfer eines Spionageangriffs oder musste sich mit einem Verdachtsfall herumschlagen.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.