Gelistete Unternehmen sorgen sich um Wiener Börse

Wien – Auf den ersten Blick ist es für den Wiener Aktienmarkt zuletzt recht gut gelaufen. Der Leitindex ATX hat am Mittwoch erstmals seit Mitte 2011 wieder die Marke von 2800 Punkten übersprungen. Damit lag das Börsenbarometer seit Jahresbeginn um fast sieben Prozent in der Gewinnzone nach einem neunprozentigen Zuwachs im Vorjahr.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.