Interview mit Rita Knott: „Gute Corporate Governance goes Gender Diversity”

HF_ASL_1381 Fotocredit: Ann Sophie Lindstroem

INARA: Bitte erläutern Sie den Leserinnen und Lesern den Zusammenhang zwischen guter Corporate Governance und dem – in einigen Ländern auch gesetzlich verankerten – Ruf nach mehr Frauen in Aufsichtsräten.
Rita Knott: Gerne möchte ich mit einem Zitat von Prof. Dr. Martin Hilb, Präsident der Board Foundation und der Swiss Board School/IMP Universität St.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen