Kammer wünscht Videooption für Notariatsakte

Wien – In Deutschland gibt es die Möglichkeit einer Videoidentifikation bei der Eröffnung eines Bankkontos bereits seit zwei Jahren, in Österreich hat dies die Finanzmarktaufsicht seit Jahresanfang zugelassen. Nun kann man per Smartphone und Bürgerkarte eine Bankverbindung eröffnen und muss dafür nicht mehr persönlich in der Bank erscheinen.

Quelle / ganzer Bericht:

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen