Neue Regeln für Ausschreibungen

Wien. Heimische Unternehmen, die öffentliche Auftraggeber beliefern, müssen sich auf neue Modalitäten einstellen: Die E-Vergabe, also die elektronische Abwicklung von Ausschreibungen, wird von der Kür zur Pflicht. Zumindest bei großvolumigen Aufträgen wird der gesamte Informationsaustausch zwischen öffentlichen Stellen und Bietern künftig elektronisch erfolgen müssen.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.