Österreich zieht der Datenschutzgrundverordnung "die Zähne"

In einem Monat tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Unternehmen sollen härter für Datenschutzvergehen bestraft werden. In der Theorie, denn in Österreich setzt man lieber auf ein zartes auf die Hände klopfen.

Der europäische Datenschutz gilt in anderen Ländern als Vorbild.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.