Plädoyer für die Sommerzeit

Im Grunde ist es ja wie bei der Fahrt in den Urlaub. Das Packen davor, das Warten am Flughafen, der Stau auf der Autobahn - aber ist man erst einmal angekommen, ist es wunderbar. Auch die Zeitumstellung auf Sommerzeit Ende März ist manchen lästig. Ja, ein paar Uhren müssen nachgestellt werden. Der Körper muss sich ein, zwei Tage lang daran gewöhnen, dass der Wecker jetzt früher läutet.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen