Start-up Report Austria: Auch stille Start-ups kommen zu ihrem Geld

Ohne großes Getöse, ohne mediale Inszenierung und ohne übertriebene Social-Media-Kampagne fuhr das Wiener Biotechnologieunternehmen Hookipa Pharma vergangenes Jahr eines der höchsten Investments der österreichischen Start-up-Geschichte ein: 50 Millionen Euro. Hookipa entwickelt neue Arten der Immuntherapie gegen Krebs und Infektionskrankheiten.

Quelle / ganzer Bericht: derStandard.at vom 26. Juni 2018, Andreas Danzer

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.