Wie durch die Digitalisierung doch keine Jobs verloren gehen

Die Digitalisierung bedroht 44 Prozent aller Arbeitsplätze, hat A.T. Kearney errechnet. Um sie zu erhalten, muss bis 2040 fast ein Drittel der Wertschöpfung aus neuen Produkten kommen.

Noch donnert es ganz leise, aber es ist doch nicht mehr zu überhören: Die Digitalisierung, die bereits unser Alltagsleben umgekrempelt hat, könnte künftig sehr viele Jobs kosten – durch den

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen

Kostenfreie Board News

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse* für den 14-tägigen INARA-Newsletter an.

* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.