Wie ein Aufsichtsrat angreifbar wird

Dr. Brigitta Schwarzer, MBA

Vergangene Woche wurde der Aufsichtsrat der ÖBB-Holding AG neu besetzt. Das mediale Echo auf diese erste große Personalrochade unter der türkis-blauen Regierung war groß. Dass nach einem politischen Machtwechsel schon in der Vergangenheit des Öfteren ganze Führungsriegen in staatsnahen Unternehmen ausgetauscht wurden, macht die Sache nicht besser.

Zu diesem Artikel haben Sie im Rahmen der INARA-Premiummitgliedschaft Zugang.

INARA-Premiummitgliedschaft um EUR 120,00 exkl. 20% USt. p.a. kaufen

Sie können diesen Artikel aber auch einzeln kaufen.

Artikel um EUR 2,50 exkl. 20% USt. kaufen