Audit Competence 2018 der Akademie Interne Revision

birkner Fotocredit: PWR Beratung & Fotografie

DI Thomas Schwalb, Geschäftsführer Institut Interne Revision Österreich und Akademie Interne Revision GmbH

Bereits zum 9. Mal veranstaltete die Akademie Interne Revision mit Unterstützung der ISACA Austria die 2-tägige Fachkonferenz „Audit Competence“ im Hotel Savoyen in Wien.

Diese Konferenz ist eine wichtige Plattform für MitarbeiterInnen von Revisionsabteilungen, Compliance Manager und Risk Manager. Mehr als 300 TeilnehmerInnen besuchten die Audit Competence 2018. In drei parallelen Tracks wurden Vortragsreihen wie Aktuelles und Neuigkeiten aus den Bereichen IT, Interne Revision und Soft Skills angeboten. Referenten waren unter anderem der Doyen der österreichischen Konfliktforschung, Prof. DDr. Friedrich Glasl, Dr. Loukas Balafoutas, Professor für experimentelle Wirtschaftsforschung an der Universität Innsbruck (Anreizsysteme, Evaluierung und Objektivität in der Internen Revision) und Dieter Stangl-Krieger, Direktor bei KPMG Austria (CEO Fraud). Weitere Themen waren u. a. die Evaluierung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz, die Blockchain-Technologie und ihre Potenziale als Element des IKS und das neue COSO ERM Update 2017.

Zusätzlich fanden drei Keynote Vorträge statt:

  • MMag. Dr. Udo Birkner, Vorstand der Hypo Niederösterreich, beleuchtete das Thema „Zusammenspiel von Aufsichtsrat, Vorstand und Interner Revision“ anhand einiger Beispiele aus seiner beruflichen Praxis.
  • Georg Beham, Msc, Partner von Grant Thornton, gab Praxistipps für die Umsetzung der DSGVO
  • Dr. Andreas Kamm, CFO der Zeppelin Baumaschinen GmbH stellte unter dem Titel „Grafen ziehen Grafen an“ den aus der Unternehmenskultur des Zeppelin Konzerns abgeleiteten Revisionskodex vor (siehe HIER).