Der Algorithmus weiß, wer gehen will

Der Algorithmus weiß, wer gehen will

Last Updated on 2019-08-22

Einen Mitarbeiter zu ersetzen kostet im Schnitt über 4.000 Dollar. Firmen setzen nun Algorithmen ein, um Wechselwillige zu identifizieren

In einem großen Unternehmen kommt es immer wieder zu Fluktuation. Mitarbeiter gehen, verabschieden sich in Bildungskarenz oder nehmen ein Sabbatical. Für die Personalabteilung bedeutet das einen hohen organisatorischen Aufwand. Stellen müssen neu besetzt, andere zusammengelegt werden. Laut einer Untersuchung der Society for Human Resource Management kostet es durchschnittlich 4.425 Dollar, einen Mitarbeiter zu ersetzen. Bei einer Führungskraft belaufen sich die Kosten für den Bewerbungsprozess sogar auf knapp 15.000 Dollar. Klar, dass Unternehmen ihre besten Leute um jeden Preis halten wollen.

Quelle / ganzer Bericht: derStandard.at vom 20. August 2019, Adrian Lobe