Bei Privatstiftungen wird zu viel Transparenz verlangt

Bei Privatstiftungen wird zu viel Transparenz verlangt

Wien – Stiftungen stehen oft im Verruf der Verschleierung, oder steuerschonenden Veranlagung von Vermögen zu dienen. In den laufenden Reformarbeiten am Privatstiftungsgesetz (PSG) hat sich der Gesetzgeber noch in der…
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Premium-Artikel. Um den Beitrag vollständig zu lesen, können Sie eine Premium Mitgliedschaft oder einen Premium Beitrag erwerben. Eine Premium-Mitgliedschaft können Sie für EUR 120,- zuzügl. 20 % USt. p.a. erhalten oder den Artikel einzeln zum Preis von EUR 2,50 zuzügl. 20 % USt. kaufen.