Home Office ist gut, Büro ist besser

Home Office ist gut, Büro ist besser

Österreichs Betriebe senden bei flexibler Arbeit widersprüchliche Signale.

Da ist einmal das Home Office etabliert und Kernarbeitszeiten zunehmend unwichtig. Gleichzeitig aber bleibt die physische Anwesenheit im Büro erwünscht.

Mit der Flexible Working Studie 2019 erhebt Deloitte Österreich in Zusammenarbeit mit der Universität Wien und der Universität Graz alle zwei Jahre den Status quo flexibler Arbeitsmodelle in heimischen Unternehmen. 214 Führungskräfte und Personalisten nahmen heuer an der österreichweiten Befragung teil. Immerhin: Flexibles Arbeiten ist in Österreich auf dem Vormarsch. Das zeigt sich bei mehreren Faktoren.

Quelle / ganzer Bericht: diePresse.com vom 14. August 2019