Praxishandbuch Börserecht

Praxishandbuch Börserecht

Insiderhandel, Marktmanipulation, Directors‘ Dealings: die Strafen wurden drastisch erhöht. Die Sanktionen für Verletzungen des Börserechts sind durch das neue Börsegesetz mit der Umsetzung der EU-Marktmissbrauchsverordnung beträchtlich gewachsen, ebenso die Regelungsdichte.

Das „Praxishandbuch Börserecht“ hilft Ihnen sich im Dickicht der Gesetze zu orientieren und gibt Ihnen einen Überblick über die Neuerungen:

  • Relevante Bestimmungen für Börsebetreiber
  • Börsegang
  • Sonderbestimmungen im Zusammenhang mit der Börsenotiz
  • Rechtlichen Aspekten beim Beteiligen an börsenotierten
    Gesellschaften
  • Rückzug von der Börse
  • EU-Marktmissbrauchsverordnung (Insider-Informationen und -geschäfte, Marktmanipulation, Directors` Dealings, etc.)
  • Verwaltungsverfahren im Börserecht

Ein Anhang mit zahlreichen Checklisten, Mustern und Formularen erleichtert Ihnen die Bestimmungen anzuwenden und zu verstehen: ob Börsebetreiber, Bank, börsenotiertes Unternehmen, Aktionär und dessen jeweiliger Berater oder Einsteiger.