Cybersecurity hat bei Firmen hohen Stellenwert

Cybersecurity hat bei Firmen hohen Stellenwert

Last Updated on 2019-11-07

Cybersecurity hat bei den Unternehmen einen hohen Stellenwert. Neun von zehn Betrieben treffen laut Statistik Austria Vorkehrungen, um sich gegen Sicherheitsvorfälle im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zu schützen. Etwas mehr als die Hälfte setzt dabei auch auf vertragliche Vereinbarungen mit den Mitarbeitern. Immer mehr Firmen entscheiden sich für schnelleres Internet.

Dies geht aus einer Statistik-Austria-Erhebung über den IKT-Einsatz in Unternehmen hervor. Die Digitalisierung biete für Unternehmen viele Möglichkeiten und Vorteile, berge allerdings auch Sicherheitsrisiken, so die Statistik Austria am Montag in einer Pressemitteilung. 91 Prozent der Unternehmen ab zehn Beschäftigten treffen IT-Sicherheitsvorkehrungen. Die häufigsten sind die Datensicherung auf eigenen Speichermedien (einschließlich Cloud) mit 88 Prozent, die Instandhaltung und Aktualität der eingesetzten Software (einschließlich Updates) mit 82 Prozent und die strenge Kennwortauthentifizierung bei der Nutzung der Infrastruktur mit 66 Prozent. Von nahezu allen großen Unternehmen mit 250 und mehr Beschäftigten werden diese Maßnahmen umgesetzt.

Quelle / ganzer Bericht: www.msn.com