Ehrenamt als win-win Situation

Ehrenamt als win-win Situation

Last Updated on 2020-01-20

Dr. Christine Domforth

Vor allem auf Gemeindeebene kann der Einsatz von ehrenamtlichen Mitarbeitern viel bewirken, meint Experte Friedrich Roiser.

Zwei Effekte hat die steigende Lebenserwartung in Österreich: Einerseits wird wegen der demografischen Entwicklung in den kommenden Jahren der Bedarf an Pflege und Betreuung deutlich wachsen. Andererseits steigt die Zahl jener „Best Ager“, die sich in der Pension ehrenamtlich engagieren wollen. Auch viele Berufstätige und junge Menschen in Ausbildung möchten ein Ehrenamt übernehmen.

Österreich verfügt über eine starke Zivilgesellschaft. Bereits jetzt engagieren sich laut Statistik bis zu vier Millionen Menschen regelmäßig und unentgeltlich für andere, zwei Millionen davon in Vereinen und Organisationen. Und die Bereitschaft dazu wäre noch deutlich größer, allerdings fehlt oft die Information. Um Interessierte für ein Ehrenamt zu gewinnen, braucht es neben der Information vor allem Wertschätzung. Dann findet sich für jeden die passende Tätigkeit.

Ehrenamtliche Arbeit benötigt allerdings auch das passende Umfeld. Unverzichtbar ist dabei der Einsatz von Ehrenamts-Koordinatorinnen. Sie planen und organisieren den Einsatz der Ehrenamtlichen und sorgen beispielsweise in Pflege- und Betreuungseinrichtungen für eine konstruktive Zusammenarbeit von hauptamtlichem Personal und ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Gerade in Kommunen gibt es ein breites Betätigungsfeld für ehrenamtliche Mitarbeiter. Ihr Einsatz kann etwa pflegende Angehörige entlasten, Besuchsdienste ermöglichen oder die Lebensqualität von Heimbewohnern deutlich verbessern. Hilfreich und motivierend sind dabei die Unterstützung durch BürgermeisterInnen und Heimleitungen sowie eine sichtbare Anerkennung für die wertvolle Arbeit der Ehrenamtlichen (Danke-Feste, Berichte in regionalen Medien usw.).

Den ganzen, in der Publikation Lebenswelt Heim 82/2019 enthaltenen, Bericht können Sie dem beiliegenden pdf. entnehmen.

Lebenswelt Heim – Ehrenamt