Wer wird Greta einmal pflegen?

Wer wird Greta einmal pflegen?

Eines der vielen Probleme ist die rasche Überalterung. Finnland hat die älteste Bevölkerung Europas − die gescheiterte Reform des Gesundheitssystems, die zum Rücktritt der Regierung geführt hat, sollte uns eine Warnung sein.

Derzeit steht die Welt vor mehreren Problemen. Unvorhersehbar und von unüberschaubarem Ausgang − es kann auch von Krisen gesprochen werden: Globalisierung und Wirtschaftswachstum auf Kosten der Umwelt sowie der Gesellschaft mischen sich zu einem gefährlichen Cocktail, der insbesondere in Europa als Nährboden für eine politische und soziale Polarisierung dient. Links oder rechts, arm oder reich – das Dazwischen droht zu verblassen.

Durch diese ambivalente Stimmung geblendet, scheint die Suche nach Lösungen erschwert und die Politik eine andere mächtige Bedrohung zu übersehen, die in den westlichen Industrieländern währenddessen schleichend zu einer Krise heranwächst: die Überalterung.
Quelle / ganzer Bericht: diePresse.com vom 08.Mai 2019, Alexander Rustler und Katharina Rustler