INARA Newsletter – 14.01.2019

INARA Newsletter – 14.01.2019

Logo
Board News 14.01.2019
 
Das INARA-Team wünscht Ihnen alles Gute für das neue Jahr 2019!
Wir haben uns viel vorgenommen. Wie bisher werden Sie in den einzelnen Ausgaben der INARA Board News aktuelle Informationen zu relevanten Wirtschafts-, Rechts-, Steuer-, Immobilien- und IT-Themen mit Bezug zu Governance & Compliance für Vorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsräte erhalten. Unser Ziel ist es jedoch, die Themenpalette in Richtung Gesellschaft und Gesellschaftspolitik zu öffnen, wobei wir hierbei ausdrücklich eine breite Meinungsvielfalt fördern und unterstützen. Nicht zuletzt möchten wir das INARA Business-Angebot rund um Governance, Compliance und D&O-Versicherungen stärker ins Zentrum Ihrer Aufmerksamkeit rücken. In diesem Sinn dürfen wir Sie auf die Inhalte dieser INARA Board News Ausgabe neugierig machen.
 
Interview mit DI Dr. Monika Kerbl von procon: So bewältigen Manager die digitale (R)Evolution
 
Die TU Wien und die procon Unternehmensberatung organisieren gemeinsam den neuen Executive Course „Digital Transformation ManagerIn“. Wer diesen Lehrgang besuchen sollte und welche wichtigen Inhalte dabei vermittelt werden, erläutert DI Dr. Monika Kerbl, Seniorberaterin bei procon.
 
Mehr dazu
D&O-News

„Fangnetz“ für Manager – Ein D&O-Kompaktüberblick
Dr. Brigitta Schwarzer
 
D&O-Versicherungen sind keine Produkte „von der Stange“. Wichtig ist die gute Beratung beim Abschluss und im Schadenfall.
 
 
Mehr dazu
Pressemeldung
 
Neujahrsvorsätze zum Thema Geld: Von „mehr sparen“ bis zu „reich werden“
Pressemeldung der Wiener Börse, 28.12.2018
 
•    Wissen schützt vor Fehlinvestitionen
•    Kursprogramm der Wiener Börse Akademie für 2019 ist online
 
Mehr dazu
Fach- und Gastbeiträge
 
Diskriminierte Zinshausbesitzer – Feindbild von Politik und Gesellschaft!
Dr. Brigitta Schwarzer
 
Haftungsklage gegen die Republik: Wiener Zinshausbesitzer fragwürdig im Stich gelassen? Wie stark ist Justitia erblindet?
 
Mehr dazu
Was uns 2019 erwartet – wir haben uns in der Immo-Branche umgehört
Walter Senk, „Die unabhängige Immobilien-Redaktion“, 03.01.2019
 
Mit Beginn des neuen Jahres hat die Immobilien-Redaktion die Umfrage „Was erwartet uns 2019?“ durchgeführt. Wir haben uns quer durch die Immobilienwirtschaft umgehört. Hier können Sie schon einen Blick auf 2019 werfen, bevor es noch richtig losgeht.
 
Mehr dazu
Unterkunft für Mütter in Not
Dr. Brigitta Schwarzer
 
Der Verein immo-humana betreut schwangere Frauen und alleinerziehende Mütter, die dringend eine Bleibe brauchen. Dafür braucht er Wohnungen, ehrenamtliche Mitarbeiter und Spenden.
Mehr dazu
Millstätter Wirtschaftsgespräche 2019. Jetzt anmelden: first come – first serve.
 
Als Partner der Millstätter Wirtschaftsgespräche freut sich INARA über den großen Erfolg dieses innovativen Wirtschaftsformats.
 
Mehr dazu
Special Events
 
Die hohe Qualität der Veranstaltungen, insbesondere der INARA-Kooperationsparter, spiegelt sich im neu gestalteten Veranstaltungskalender wieder.
Please have a look
Zitat der Woche
 
„Ein Jahr ist nichts...
Ein Jahr ist nichts, wenn man's verputzt,
ein Jahr ist viel, wenn man es nutzt.
Ein Jahr ist nichts, wenn man's verflacht;
ein Jahr war viel, wenn man es ganz durchdacht.
Ein Jahr war viel, wenn man es ganz gelebt;
in eigenem Sinn genossen und gestrebt.
Das Jahr war nichts, bei aller Freude tot,
das uns im Innern nicht ein Neues bot.
Das Jahr war viel, in allem Leide reich,
das uns getroffen mit des Geistes Streich.
Ein leeres Jahr war kurz, ein volles lang:
nur nach dem Vollen misst des Lebens Gang,
ein leeres Jahr ist Wahn, ein volles wahr.
Sei jedem voll dies gute, neue Jahr.“


Hanns Freiherr von Gumppenberg (1866-1928) war ein deutscher Dichter, Übersetzer, Kabarettist und Theaterkritiker.
 
 
Rückfragen & Kontakt:

[Sender_Name]

[Sender_Address], [Sender_City], [Sender_State] [Sender_Zip]

Unsubscribe - Unsubscribe Preferences