YOLATES, Unternehmerische Verantwortung 4.0, WiEReg, Top in Management & Sport

YOLATES, Unternehmerische Verantwortung 4.0, WiEReg, Top in Management & Sport

Last Updated on 2019-05-18

 

Board News 07.12.2017

Liebe Leserinnen und Leser,

Weihnachten naht mit großen Schritten und wir alle haben noch viel zu erledigen. Irmina Boltenstern zeigt im Interview mit INARA auf, wie es gelingt, dem Stress ein Schnippchen zu schlagen. Ansonsten wartet auf Sie ein bunter Mix an „harten und soften“ Beiträgen, sodass für jeden von Ihnen etwas Passendes dabei sein sollte. Nehmen Sie sich Zeit und informieren Sie sich, holen Sie sich Impulse und lassen Sie sich inspirieren. Wie immer freuen wir uns über Ihr Feedback.

Interview mit Irmina Boltenstern: YOLATES – eine sanfte Methode für mehr

Wohlbefinden im hektischen Alltag

„DIE KÖRPERHALTUNG SPIEGELT DIE GEISTESHALTUNG WIDER. GLEICHSAM KÖNNEN WIR MIT DER KÖRPERHALTUNG DIE GEISTESHALTUNG BEEINFLUSSEN.“

Mehr dazu

Fachbeiträge

Working Paper: Unternehmerische Verantwortung und Digitaler Wandel

Mag. Elisabeth Mayerhofer in Newsletter JULIUS RAAB STIFTUNG 30.11.2017

Unternehmen sind heute mehr denn je die zentralen Akteure der gesellschaftlichen Innovation.

Mehr dazu

 

Das Register für wirtschaftliche Eigentümer kommt

Dr. Nora Michtner in Singer Fössl Rechtsanwälte Newsletter 28.11.2017

Der Inhalt des neuen Gesetzes ist komplex, bei Verstößen drohen saftige Strafen.

Mehr dazu

 

 

Dauerhaft on Top – Was Spitzenmanager von Siegern lernen können

Veronika Aumaier, MAS, MSC

Auch Führungskräfte müssen ständig an ihrer „Technik“ arbeiten, sich stetig weiter entwickeln und brauchen überdies ein gutes Betreuerteam.

Mehr dazu

 

 

Veranstaltungsberichte

 

5 Top-Wissenschafterinnen mit L’ORÉAL Österreich Stipendien ausgezeichnet

Seit 2007 vergibt L’ORÉAL Österreich in Kooperation mit der Österreichischen UNESCO-Kommission und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften jährlich fünf Stipendien an junge vielversprechende Wissenschafterinnen. Die Initiative wird vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft finanziell unterstützt.

 

Wieviel Ethik braucht der Finanzjournalismus?

ForumF (Forum für die Finanzbranche) Newsletter 30.11.2017

Die Medien stecken in der Krise, viele Journalisten arbeiten unter schwierigen Bedingungen. Dabei wäre eine kritische und seriöse Berichterstattung heute besonders wichtig.

 

Zitat der Woche

„Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.”

Victor-Marie Hugo (1802-1885), französischer Schriftsteller sowie literarischer und politischer Publizist

Special Events

Akademie Interne Revision GmbH Seminarprogramm 2018

Den kompletten Veranstaltungskalender finden Sie HIER

Beste Grüße

Brigitta Schwarzer und das INARA-Team

Besuchen Sie die INARA-Website www.inara.at und folgen Sie INARA auf LinkedIn, XING und Facebook.