INARA Newsletter 03.07.2020

INARA Newsletter 03.07.2020

Logo
Board News 03.07.2020
„As long as we live, we need money“ bzw. „Ohne Geld ka Musi!“
 
Liebe Leserinnen und Leser!

In den INARA Board News vom 19. Juni 2020 standen Fantasie und Kreativität im Fokus, Eigenschaften, die zur Entwicklung der Persönlichkeit von Individuen und Firmen heute mehr denn je gefragt sind. Allerdings kann nur der ideenreich sein, der über ein gewisses Maß an Selbstbestimmung verfügt. Wem das Wasser bis zum Hals steht und die Luft zum Atmen fehlt, der befindet sich im Mangelzustand und nicht in der Fülle. Ohne Gestaltungsspielraum können wir keine freien Entscheidungen treffen, das kann man drehen und wenden wie man will. Corona hat uns wieder einmal drastisch vor Augen geführt, dass Personen und Unternehmen ohne Liquiditätspolster rasch ihre Handlungsoptionen verlieren und „fremdbestimmt“ werden.

Eine entsprechende Vorsorge kann da Abhilfe schaffen. Waren die Medien in den letzten Wochen voll mit Ratschlägen, wie Unternehmen ihre Zahlungsfähigkeit absichern können, so wollen wir uns diesmal mit der persönlichen Vorsorge auseinandersetzen. Reserven aufbauen als Rücklage für ein aktives Leben in der Zukunft – das ist das Gebot der Stunde!
Interview: Selbstbestimmt leben
 
Ohne ausreichende finanzielle Mittel keine Selbstbestimmung, betont Erich R. Hoffmann, Experte für Sozialkapital-Management, im INARA-Gespräch. Um auch im Alter nach unseren eigenen Vorstellungen leben zu können, müssen wir rechtzeitig vorsorgen. Eigenverantwortung ist dabei ebenso gefragt wie ein gewisses Maß an Finanzkompetenz.
Mehr dazu
   Pressemeldungen
Schweizer wollen das Leben in die eigene Hand nehmen – und fühlten sich während der Pandemie selbstbestimmter als zuvor
Swiss Life Medienmitteilung / Zürich, 24. Juni 2020
 
83 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer sehen Selbstbestimmung als fundamentales Bedürfnis, sie führt zu Zufriedenheit, Optimismus und weniger Stress. Aber nur sechs von zehn Menschen in der Schweiz fühlen sich tatsächlich selbstbestimmt – vermehrt im Alter und auf dem Land. Die repräsentative Umfrage von Swiss Life zeigt auch überraschend: Während der Covid-19-Pandemie hat die Selbstbestimmung zugenommen. Trotz Lockdown, Homeoffice und getrübten Wirtschaftsaussichten wurde die Pandemie nicht als eine massive Einschränkung des eigenen Lebens wahrgenommen.
Mehr dazu
Frisches Kapital für Startups
Mag. Manfred Kainz / boersen-kurier.at, 25.06.2020

Am Höhepunkt der Corona-Krise im April wurde der Business Angel und „Impact Investor“ Michael Altrichter von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck als neuer „Startup-Beauftragter“ präsentiert. Der Börsen-Kurier sprach mit ihm über seine erste Zwischenbilanz in dieser Funktion.
Mehr dazu
15 Jahre VÖNIX Nachhaltigkeitsindex an der Wiener Börse
Pressemeldung der Wiener Börse, 24.06.2020   

(Wien). Seit 22. Juni 2020 hat der VÖNIX, einer der weltweit ersten nationalen Nachhaltigkeitsindizes, eine neue Zusammensetzung: Neu in den Index aufgenommen wurden die Raiffeisen Bank International AG. Der VÖNIX startet nun in sein 16. Index-Jahr und ist damit ein Zeichen für gelebte Nachhaltigkeit am Standort Österreich. Er beinhaltet jene an der Wiener Börse notierten Unternehmen, die hinsichtlich ökologischer und gesellschaftlicher Aktivitäten und Leistungen führend sind. Die Berechnung und Verteilung erfolgt durch die Wiener Börse.
Mehr dazu
    Fachbeiträge
Jetzt ist echtes Krisenmanagement gefragt  
Dr. Christine Domforth

Österreich kann sich mittelfristig aus der Coronakrise herausinvestieren und braucht dazu vor allem Wachstum. Das ist das Credo von Georg Knill, dem neu gewählten Präsidenten der Industriellenvereinigung (IV). Bei der Digitalisierung sollten wir alles daransetzen, um in Europa unter die Top 3 aufzurücken.
Mehr dazu
Digital Society Digitalisierungs-Barometer 2019 (Studie / Kurzfassung)

Digitale Transformation von österreichischen Unternehmen unterschätzt: Über 130 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von ca. vier Milliarden Euro haben an der Studie zur digitalen Transformation teilgenommen. Ziel des Quick-Checks der NGO Digital Society war es, den Teilnehmern eine Standortbestimmung zu ermöglichen. Zur Teilnahme aufgerufen war vor allem die Geschäftsführungs- bzw. die erste Managementebene.
Mehr dazu
    Special Events
 
Hier finden Sie den gesamten Veranstaltungskalender.
Please have a look
Zitat der Woche
 
„Sparmaßnahmen muss man dann ergreifen, wenn man viel Geld verdient. Sobald man in den roten Zahlen ist, ist es zu spät.“
 
Jean Paul Getty (15.12.1892 – 06.06.1976) war ein in den USA geborener britischer Benzinindustrieller und der Patriarch der Familie Getty.
Rückfragen & Kontakt:

[Sender_Name]

[Sender_Address], [Sender_City], [Sender_State] [Sender_Zip]

Unsubscribe