INARA Newsletter 12.04.2019

INARA Newsletter 12.04.2019

Logo
Board News 12.04.2019
 
Liebe Leserinnen und Leser,

das in dieser Ausgabe der Board News enthaltene Interview zur „Buchhaltung im Wandel der Zeit“ möchte ich Ihnen besonders ans Herz legen. Überspringen Sie es bitte nicht, weil Sie denken, Buchhaltung ist und bleibt eine „fade Geschichte“, sondern verfolgen Sie, was über die Jahre aus ihr geworden ist.

Die 2. EU-Aktionärsrechterichtlinie wird uns noch länger beschäftigen. Endlich wurde der Begutachtungsentwurf des Bundesministeriums für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz, früher einfach Justizministerium genannt, zur Vorstandsvergütung und den Related Party Transactions veröffentlicht. Auch wenn es sich um eine Minimalumsetzungsvariante handelt, werden die adressierten börsenotierten Unternehmen nicht umhinkönnen, sich mit der Materie intensiv auseinanderzusetzen. Ob es wirklich einen fünfzig-, hundert- oder sogar hundertfünfzigseitigen Vergütungsbericht braucht, wie unter „Experten“ diskutiert wird, sei vorderhand dahingestellt. INARA wird versuchen, dem in den nächsten Wochen auf die „Spur zu kommen“, und wird Sie informiert halten.

Der Start von Female Board Net am 2. April in den Kanzleiräumlichkeiten von KWR war mehr als gelungen. Lesen Sie bitte den Veranstaltungsbericht.

Ich wünsche Ihnen eine arbeitsame oder erholsame Karwoche – je nach Ihrer persönlichen Agenda – und Frohe Ostern.
Interview: „Klassische Buchhalterjobs sind längst Geschichte“

Geschäftsführerin Renate Ackerl, MBA, leitet seit zehn Jahren die FIDES Verrechnungs- & Dienstleistungs GmbH, ein Tochterunternehmen der Styria Media Group AG. Wie dramatisch sich die Tätigkeit im Rechnungswesen gewandelt hat und warum die Frauenquote bei FIDES bei 90 Prozent liegt, erläutert sie im Gespräch mit INARA.
Mehr dazu
Pressemeldung
Pressemeldung der Wiener Börse - Börsenjubiläum: 150 Jahre PORR Aktie

•    Kurz und Löger gratulierten in der Wiener Börse
•    Am 15. April feiert Wienerberger ebenfalls 150 Jahre Börsenjubiläum
 
Mehr dazu
Den Banken droht Ungemach
Dr. Brigitta Schwarzer, MBA
 
Aktionäre bekommen bald auch in Österreich mehr Rechte, sie dürfen beispielsweise bei
den Vorstandsgehältern „mitreden“. Besonders strenge Bestimmungen gelten immer
dann, wenn eine börsenotierte AG Geschäfte mit nahestehenden Personen oder Unternehmen macht. Vor allem Banken könnten mit Umsetzung der Richtlinie in die Bredouille kommen.
Mehr dazu
Veranstaltungsberichte
Umbrüche auch als Chance erleben

Beim 19. KPMG Ladies' Talk sprach KPMG Partnerin Barbara Polster über Veränderungen, Umbrüche und Übergänge und wie diese im persönlichen wie auch im beruflichen Umfeld erfolgreich bewältigt werden können.
Mehr dazu
CMS Business Breakfast zum Thema Vorbereitung auf die 2. Aktionärsrechte-Richtlinie
05. April 2019, CMS Wien

Einmal mehr lud die internationale Rechtsanwaltskanzlei CMS Reich-Rohrwig Hainz zu einem Business Breakfast aus ihrer Serie „Risk & Prevention”. Denn ein nicht rechtzeitiges Befassen mit der EU-Aktionärsrechte-Richtlinie, die bereits mit 10. Juni 2019 in Kraft tritt, birgt großes Risikopotenzial. Sozusagen Informationen aus erster Hand lieferte die Gast-Vortragende Hon.-Prof. Dr. Sonja Bydlinski, Leiterin der Abteilung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht im Justizministerium: Sie stellte den am Vorabend veröffentlichten Begutachtungsentwurf des Ministeriums für die geplante Novelle zum Aktienrecht vor.
Mehr dazu
Erfolgreicher Start von Female Board Net

Frauen beim Einzug in Aufsichtsgremien zu unterstützen ist das Ziel der Female Board Pool Initiative, in Österreich in Kooperation mit INARA. Wo es Chancen auf Mandate für kompetente Damen gibt und welches Rüstzeug sie dafür brauchen, wurde bei einem Ladies-Treffen in Wien erörtert.
Mehr dazu
Cyberkriminalität – Eine zunehmende Gefahr für den Unternehmenserfolg
Veranstaltung Wirtschaftsforum der Führungskräfte, 01.04.2019

Welche Strategien müssen die Entscheidungsträger für ihre Unternehmen einsetzen, um auf die massiv steigende Cyberkriminalität bestmöglich vorbereitet zu sein?
Mehr dazu
Neue Widmungskategorie „geförderter Wohnbau“ als rechtsstaatlich bedenkliches Instrument zur Sicherstellung leistbaren Wohnens
Der Weis[s]e Blog / 23. März 2019

Zwei Drittel oder überwiegend? Neue Verordnung „overruled“ geltendes Gesetz
Mehr dazu
     Special Events
 
 
"Pflichttermin" für alle AufsichtsrätInnen, CEOs/CFOs, Finanz- und RisikomanagerInnen, HR- und Versicherungs-ManagerInnen, LeiterInnen von Rechtsabteilungen und Interner Revision, Compliance Officer, Versicherer und Versicherungsmakler ... Sie sind alle herzlich willkommen! Anmeldungen bitte unter events@bdo.at.
Events
 
-    WU: Wiener Bilanzrechtstage 2019, 26./27.04.2019
 
Hier finden Sie den gesamten Veranstaltungskalender.
Please have a look
Zitat der Woche
 
„Manch eine wird, das sage ich, in künftigen Zeiten an uns denken."
 
Sappho, griechische Dichterin (ca. 613 - 580 v.Chr.)
Rückfragen & Kontakt:

[Sender_Name]

[Sender_Address], [Sender_City], [Sender_State] [Sender_Zip]

Unsubscribe